ZUR NEWS ÜBERSICHT




Patrick Meili



Wohnort: 8906 Bonstetten

Beruf: Kundenbetreuer/Entwickler bei einer CAD-Software-Firma



Patrick Meili



Was hat Dich zu Formula V gebracht?

Ein Bürokollege war mit seinen Freunden mal bei euch und hat dann im Büro davon erzählt. Einige Tage später an meinem Geburtstag zog es mich ebenfalls nach Cham und da hat mich das virtuelle Rennfieber gepackt.


Welche ist Deine Lieblingsstrecke und weshalb?

Von den Strecken, welche ich bis jetzt gefahren bin, gefiel mir Spa aufgrund der vielen verschiedenen Passagen am besten. Ich freue mich aber auch auf Strecken wie beispielsweise Monaco oder Kanada.


Hast Du ein sportliches Vorbild?

Allgemein aus sportlicher Sicht ist mein Vorbild Mathias Seger aus dem Eishockey. Sein Ehrgeiz und sein Wille inspirierten mich schon immer. Rennfahrtechnisch war ich früher ein grosser Fan von Mika Häkkinen.


Was ist Dein Jahresziel in der Formula V?

Aufgrund des Resultats des ersten Rennens sind meine Ziele für die weiteren Rennen, mich zu qualifizieren und in die Top20 zu kommen.