ZUR NEWS ÜBERSICHT



Der Jüngste will

weiter nach oben



Eine Woche zuvor hätte Shannon Lugassy wegen der Alterslimite noch nicht an der Formula-V-Challenge teilnehmen können, doch heute Donnerstag feiert er den erforderlichen 13. Geburtstag. Und gestern Mittwoch lohnte sich für ihn die lange Reise von Genf nach Cham: Shannon schaffte problemlos eine Zeit, die ihn zur Teilnahme im Feld der 64 bestklassierten Fahrer der Qualifikation berechtigt. Der junge Racer hat sich schon als Kind dem Rennsport verschrieben und fährt regelmässig Go-Kart. Mit seinen Einsätzen in den Simulatoren der Formel V betritt er eine weitere Stufe auf der sportlichen Treppe nach oben.




Shannon Lugassy: der Genfer ist mit 13 Jahren und zwei Tagen der jüngste Fahrer im Challenger-Feld vom Samstag.